Blog für Autoren

Story vs. Plot: Was ist der Unterschied? – #kurzgesagt

Story oder Plot, gibt es da einen Unterschied? Wenn man E. M. Forster glaubt, dann schon. Von ihm stammt das folgende Zitat:

„The king died and then the queen died“ is a story.
„The king died and then the queen died of grief“ is a plot.

Edward Morgan Forster war u.a. Autor von „Zimmer mit Aussicht“ und „Wiedersehen in Howards End“. Er hat als erster in seinem 1927 erschienen Buch „Aspects of the Novel“ zwischen Story und Plot unterschieden.

Story: „Der König stirbt, daraufhin stirbt die Königin“ ist eine reine zeitliche Abfolge von Ereignissen.

Plot: „Der König stirbt, daraufhin stirbt die Königin vor Trauer“ ist eine kausale Folge.

Der Unterschied ist also: Beim Plot gibt es einen Grund.

Diese Unterscheidung ist jedoch von jeher umstritten. Viele halten sie für irrelevant und wenig aussagekräftig.


Dasselbe sind Story und Plot zumindest nach Forsters Definition nicht:
Es gibt nur eine Story, in der erst der König und dann die Königin stirbt. Es gibt aber viele Gründe, also Plots, aus denen die Königin gestorben sein könnte.

Hat sie jemand für den Mord am König hingerichtet? Hat sie denselben vergifteten Apfel gegessen? Das wären schon recht unterschiedliche Geschichten…

Daher erleichtert es uns die Unterscheidung zwischen Story und Plot zumindest, die einzelnen Elemente des Storytellings auseinanderzuhalten.

Nach oben scrollen